Feuerwerk im BrückentorDOME sichert Klasserhalt

Am Samstag 30.04. um 19:00 Uhr war Anpfiff für die KSG Gerlinger Damen für das letzte Spiel der Saison: Relegationsrückspiel gegen den SB Heidenheim.
Zwar hatte man das Hinspiel am Ende mit 14 Punkten Differenz gewonnen und konnte daher etwas Durchatmen, doch zu sicher durfte man sich nicht sein. So verwunderte es auch nicht, dass Heidenheim mit einer großen Fangemeinde & Trommeln in die Halle kam. Von Anfang an war eine großartige Stimmung in der Halle.
→ weiterlesen

Saisonfinale für U11

Im letzten Saisonspiel hatte sich das Team durch einen hauchdünnen 40:39 Erfolg gegen den TSV Crailsheim als viertes und damit letztes Team für das Landesliga Final Four qualifiziert und startete als krasser Außenseiter ins Spiel gegen den Tabellenersten Ludwigsburg. Trotz großer Nervösität einiger Spielerinnen, konnte Gerlingen bis zum 17:20 im zweiten Viertel erstaunlich gut mithalten, bevor sich doch die Routine und Erfahrung der Ludwigsburgerinnen immer mehr durchsetzte und insbesondere deutliche Defenseschwächen auf Gerlinger Seite zeigte. Am Ende dann verkehrte Welt: Heulende Ludwigsburgerinnen, weil ihr Zähler bei 98 Punkten stehen blieb !!!!, und mit sich zufriedene Gerlingerinnen, mit 42 Punkten auf der Habenseite. Es spielten: Klara, Katharina, Amelie (8), Xenia, Elina (2), Milena (7), Leni (15), Anna, Bianca (5), Yomna und Angela (3) Für das Spiel um den dritten Platz galt es nochmals alle Kräfte zu mobilisieren und darauf zu hoffen, dass der Gegner aus Nürtingen schon in seinem ersten Spiel viel Pulver verschossen hatte. Denn in der Saison hatten uns die Nütringerinnen zweimal geschlagen. Der Start ins Spiel war mehr als katastrophal: Leichte Fehler halfen Nürtingen zu einer blitzschnellen 0:6 Führung, Gerlingen fand nicht ins Spiel und vergab auch die sich bietenden Möglichkeiten unter dem Korb. Erst nach einer Auszeit fing sich das Team und das Spiel wurde ausgeglichender. Man ging mit einem 6:9 in die Viertelpause und mit 18:22 in die Halbzeit. Danach wendete sich das Blatt immer mehr zu Gerlinger Gunsten, die Trefferquote erhöhte sich deutlich und in der Defense bekam man die teilweise sehr großen Nürtingerinnen besser in den Griff, sodass es zum Ende des dritten Viertels erstmals eine 38:36 in Führung gab und am Ende ein 56: 48 Erfolg und der dritte Platz bejubelt werden konnten. Unser Team: Klara, Katharina (6), Amelie (10), Xenia (6), Elina (6), Livia (7), Leni (14), Bianca, Antonia (2), Angela (5). Im Anschluss gab es dann für alle ein leckeres Eis, ein Final-T-Shirt vom BBW und die Erkenntnis: Im nächsten Jahr wollen wir wieder in die Finals!!!  Nach den Leistungen, die unsere jüngeren Spielerinnen schon zeigen, kann weniger auch nicht das Ziel sein. Nach einer kurzen Off-Season-Phase startet nach den Pfingstferien die Vorbereitung für die Saison 2016/17 mit den Jahrgängen 2006-2008. Von den Spielerinnen des Jahrgangs 2005 heißt es leider Abschied zu nehmen, aber man sieht sich in der Halle!!! Es war ein Jahr, in dem sich in der Mannschaft sehr viel entwickelt hat – ich denke nur an das erste Saisonspiel zurück, das in Waiblingen mit 27:71 verloren ging und Waiblingen ist jetzt drei Plätze hinter uns gelandet… Ein großer Dank gilt allen Eltern, die der Mannschaft in jeglicher Hinsicht ihre Unterstützung gewährt haben!!!! Wir waren wirklich ein Team.

Freies Zocken

Zocken_2016 Ab sofort ist freies Spielen/ Zocken angesagt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen den beiden Terminen beizuwohnen. Dienstags ab 20:15 Uhr bis 22:00 Uhr und donnerstags 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr im ersten Drittel der Brückentorhalle. Die beiden Gerlinger Herrenmannschaften legen Ihre Termine während der spielfreien Zeit zusammen. Einfach vorbeikommen!

U 13 ist Württembergischer Meister

Am Wochenende des 16./17.04. fand bei uns als Meister des Bezirks Nordwürttemberg das Finale um die Württembergische Meisterschaft statt. Da die Brückentorhalle belegt war, hat uns der BBC Stuttgart netterweise die Wolfbuschhalle zur Verfügung gestellt. Im Finalturnier mussten die qualifizierten Teams (neben uns Waiblingen als 2. aus Nordwürttemberg sowie Ulm als 1. und Heidenheim als 2. aus Südwürttemberg) im Modus jeder gegen jeden antreten. Wir eröffneten das Turnier mit dem Spiel gegen Heidenheim. Von Beginn an war deutlich, dass wir das Spiel hoch gewinnen würden. → weiterlesen

Unterstützung für unser Damenteam!

Morgen spielt unser Damenteam im Relegationsspiel gegen die Mannschaft aus Heidenheim um den Verbleib in der Oberliga Ost. Das Spiel findet um 19.00 Uhr in der Brückentorhalle statt – wir freuen uns über lautstarke Unterstützung!

Mix aus KSG U13 und U15 als Schulmannschaft des RBG beim Bundesfinale der Schulmannschaften WK III in Berlin

Gestern ging es mit den Zug in die Bundeshauptstadt, heute fanden gleich die ersten drei Spiele statt. Nach der Auftaktniederlage gegen den mit deutlichen körperlichen Vorteilen ausgestatteten Vertreter aus Hessen folgten zwei deutliche Siege gegen die Mannschaften von Thüringen und Brandenburg. Damit haben die Mädels einen Platz unter den besten 8 Schulmannschaften Deutschlands in ihrer Jahrgangsgruppe sicher. Morgen geht es dann in der Zwischenrunde weiter. Wir drücken die Daumen! Für das RBG spielen aus der KSG- U15: Charlotta Kulik, Carmen Türk und Cora Stürner aus der KSG- U13: Julia Leiner, Debora Jelliqi, Naomie Lamisse, Helen Brückner und Clara Gausepohl   Die Ergebnisse im Einzelnen: RBG   –  Main-Taunus-Schule Hofheim   31:40 RBG   –  Herzog Ernst Gesamtschule Gotha   39:14 RBG   –   Ludwig Leichhardt Gymnasium Cottbus 37:17

Erfolgreiches Wochenende für die Mädels der U11

KSG II-BBC Stuttgart 54:10 Im Freundschaftsspiel gegen die neu gegründete Mannschaft unserer Nachbarn aus Weilimdorf konnten alle Mädchen zeigen, dass sie schon richtig Basketball spielen können. Auch unsere Jüngsten Julia und Tabea bekamen viel Spielzeit. Die Punkte erzielten Klara (14), Bianca (13), Antonia (12), Anna (10), Yomna (8) und Franka (2). KSG I – TSV Crailsheim 40:39 Vor dem Spiel war klar, wir mussten unbedingt gewinnen, wollten wir zum diesjährigen Final Four der Landesliga fahren. Die Vorzeichen waren nicht unbedingt günstig, konnten doch mehrere Mädchen aus unserer Stammmannschaft diesmal nicht teilnehmen und wir hatten das Hinspiel nur knapp mit fünf Punkten für uns entschieden. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit wechselnden Führungen, in dem Crailsheim deutliche Vorteile im Setplay und der Treffsicherheit hatte, Gerlingen aber durch Schnellangriffe und Rebounds immer gefährlich blieb. Zum Schluss war das Glück auf unserer Seite, als die Crailsheimerinnen 0,5 Sekunden vor dem Ende ihre letzen beiden Freiwürfe nicht verwerten konnten und Leni den Rebound unter dem Korb wegfischte, sodass unser 1-Punkte-Vorsprung gerettet war. Nun geht es also am Samstag nach Lundwigsburg zu den Finals, das Saisonziel ist absolut erreicht. Es spielten Leni (22), Elina (2), Milena (6), Amélie (8), Klara, Bianca, Xenia (2) und Katharina.  

Jährliche Abteilungsversammlung am 11. Mai 2016

Liebe Basketballer und Basketballerinnen, liebe Eltern unserer Jugend, der Termin für unsere jährlich Abteilungsversammlung Basketball ist der Mittwoch, 11.05.2016, 20.00 Uhr im KSG Vereinsheim (Solitudestr.4, Gerlingen-Schillerhöhe). Die vorläufige Agenda:
  1. Berichte aus den Jugend- und Seniorenteams
  2. Kassenbericht
  3. Entlastung von Abteilungsvorstand und Kassierer
  4. Ausblick nächste Saison (Teams, Organisation, Jugendarbeit)
  5. Sehnsuchts-Turnier 22. – 24. Juli 2016
  6. Sportentwicklungsplanung der Stadt Gerlingen
  7. Sonstiges & Anträge
Es ist mir und dem Vorstands- und Trainerteam wichtig, dass neben den aktiven Spielern des Damen- und der Herrenteams auch die Eltern unserer Jugend an der Abteilungsversammlung teilnehmen, da wir einen Ausblick auf die nächste Saison geben und wichtige Themen unserer Abteilung besprechen.
Wir werden für die kommende Saison nicht für alle Jugendteams ausreichend Trainingszeiten haben, da die Hallenkapazitäten für Basketball in Gerlingen (seit Jahren) ungenügend sind. Unsere Ideen und Alternativen stellen wir euch am 11. Mai vor – sind bei der Lösungsfindung aber auf eure Mithilfe und Engagement angewiesen. Mehr dazu erfahrt ihr am 11. Mai vor Ort.