Der Start holpert …

Am Samstag, den 8.12., stand das erste Spiel der Hauptrunde für uns, die U14w, an. Nachdem wir uns mit dem letzten gewonnenen Spiel in Ludwigsburg für die Landesliga qualifiziert hatten, waren unsere ersten Gäste in der Brückentorhalle die Mädels aus Steinenbronn.

Die Gäste begannen mit zwei Körben, doch wir wachten auf, erzielten drei Körbe und gingen in Führung. Dann wieder ein Führungswechsel, den wir wieder mit der Übernahme des Spiels beantworteten. Doch mit zwei Körben am Ende des Viertels sicherte sich Steinenbronn das Viertel mit 14:17. Wir begannen das zweite Viertel mit einem Korb, doch dann war die Luft raus, und das geringe Training der letzten Wochen zeigte eine unschöne Auswirkung. Steinenbronn übernahm die Kontrolle des Spiels. Wir trafen keinen unserer vier Freiwürfe und so stand es zur Halbzeit 18:29.

Nach der Halbzeit hielten wir gegen den Ansturm der Gäste besser Stand, und verkürzten ein um das andere Mal wieder den Abstand. Zum Ende des Viertels hatten wie uns zumindest um zwei Punkte heran gearbeitet – 32:41. Wir begannen das letzte Viertel mit zwei Körben. Dann wieder Steinenbronn, und wieder wir, sodass der Vorsprung der Gäste auf fünf Punkte schmolz. Doch das kräftezehrende Spiel zeigte leider nun seine Auswirkungen. Wir trafen nichts mehr, und so konnten die Gäste das Spiel mit 44:58 für sich entscheiden. 

Unseren Fans haben uns wieder sehr zahlreich unterstützt, dafür DANKE!

Jetzt ist erst einmal Winterpause, bevor wir am 12.01.2019 Crailsheim zuhause begrüßen dürfen. 

Schöne Weihnachten an alle, ruhige Festtage und eine besinnliche Zeit zwischen den Jahren!

Punkte: Drljaca, R., Male K. (7), Wetzel L. (2), Wetzel I. (13), Susuri E. (4), Ellinger L. (2), Lohmann M. (10), Langner B. (2), Zujevic A. (4).

Beide U10mix Teams erfolgreich

Viel Trubel in der Halle, da wegen der nicht ausreichenden Hallenzeiten auf zwei Feldern gleichzeitig gespielt werden muss und sich so gleich vier Teams samt ihrer Anhänger in der Brückentorhalle tummeln. Sie werden alle Zeuge des heiß ersehnten ersten Saisonsieges unserer jungen U10 II Mannschaft gegen Kornwestheim. Nach mühsamem Start lag das KSG-Team zur Viertelpause mit 6:15 im Hintertreffen, doch mit dem überragenden Kilian kam die Wende ins Gerlinger Spiel und so ging man mit der Halbzeitsirene zum ersten Mal mit einem Punkt in Führung. Im dritten Drittel hatte Kornwestheim nichts entgegenzusetzen und Gerlingen erarbeitete sich einen 16:1-Lauf, sodass im Schlussviertel munter durchgewechselt werden konnte und das Team am Ende lautstark einen 44:34-Sieg bejubeln konnte. Das will man dann am nächsten Wochenende gleich wiederholen…

Auf dem anderen Feld konnte das U10I-Team seiner leichten Favoritenrolle gegen die TG Nürtingen nach einem holprigen ersten Viertel (10:8) gerecht werden und gewann am Ende deutlich mit 53:30, auch wenn man den stärksten gegnerischen Spieler nie wirklich in den Griff bekam und ihm 18 Punkte erlaubte. Die Stärke des Teams lag wieder einmal in seiner Ausgeglichenheit und dem Pass auf die freien Mitspieler/innen. Jetzt heißt es weiter fleißig an Wurfquote und Defense zu arbeiten, um noch mehr Stabilität in die Mannschaft zu bringen.

Heimspiel-Marathon

Am Samstag, den 08.12.2018, laufen folgende Teams in der heimischen Brückentorhalle auf: 

9:30 Uhr: U12m – VfL Waiblingen

11:30 Uhr: U10/1 – TG Nürtingen

11:30 Uhr: U10/2 – SZ Kornwestheim

13:30 Uhr: U14m – VfL Waiblingen

13:30 Uhr: U14w – VfL Waiblingen

16 Uhr: U16w 1 – MTV Stuttgart

18 Uhr: U14w – BV Hellas Esslingen

20 Uhr: U16w 2 – SportVg Feuerbach

Teenie-Heimspiel

Am Samstag, den 01.12.2018, freuen sich unsere Jugend-Teams über zahlreiche Zuschauer in der Brückentorhalle: 

10 Uhr: U10 – TSG Schwäbisch Hall

12 Uhr: U16w 1 – Basket Ladies Kurpfalz

14 Uhr: U14w – TSV Steinenbronn

16 Uhr: U16w 2 – TSV Malmsheim

Damen 1 mit Personal-Sorgen

Nachdem beim Nachholspiel am 20.11. gegen Nürtingen nur acht, teils angeschlagene, Spielerinnen auflaufen konnten, wurde es am vergangenen Samstag in Tübingen noch dünner. 

Mit sechs D1-Spielerinnen, wiederum nicht alle fit, und zwei Aushilfskräften aus der 2.Mannschaft versuchten unsere Damen den starken Tübingerinnen Paroli zu bieten.

Im ersten Viertel war das Tempo sehr hoch, leider agierte die KSG Gerlingen zu hektisch und kam mit dem Druck schlecht zu Recht. Deswegen wurde das 1.Viertel mit 11:18 verloren. Nur Clara Gausepohl und Lynn Leonhäuser konnten in den ersten zehn Minuten punkten.

Das zweite Viertel wurde verdient mit 18:16 gewonnen. Die Nervosität war weg und die Mannschaft kämpfte gemeinsam um wieder das Ergebnis auszugleichen. Der KSG Gerlingen ist es auch gelungen im Angriff das Tempo besser zu kontrollieren und erst jetzt konnten auch die Centerinnen ins Spiel gebracht werden. Fünf verschiedene Spielerinnen punkteten im 2.Viertel.

Nach der Halbzeit machte zwar Lynn Leonhäuser den ersten Korb, doch danach folgte ein 0:8 Negativ-Lauf. Dann verletzte sich Kapitänen Silvia Mittnacht in der 26.Minute schwer am Knie und wird wohl längere Zeit ausfallen. Das Team konnte den Rückstand in der Folge nicht mehr entscheidend verkürzen. Am Ende stand eine 45:62 Niederlage auf dem Tableau.

Einzige positive Nachricht an diesem rabenschwarzen Tag war Lynn Leonhäuser. Zwei Dreier im 1.Viertel und insgesamt 14 Punkte im ganzen Spiel war Lynn die beste Spielerin der KSG. Hoffentlich nimmt sie sehr viel Selbstvertrauen für die restliche Saison mit.

Es spielten: Gausepohl (7 Punkte), Leonhäuser (14), Türk (2), Mittnacht (8), Krenkel (2), Gerlinger (4), Katharina Greb (6) und Daniela Greb (2).

Hoffmannhaus-Aktion

Der Weihnachtscountdown läuft ++ Hoffmannhaus-Aktion startet JETZT +++ Seid wieder dabei!

Um was es bei dieser Aktion geht: Die Mitglieder der KSG Gerlingen machen seit Jahren eine Weihnachtsaktion mit dem Hoffmannhaus Korntal.

Wie könnt ihr mitmachen? 

  • Wir haben für unsere Abteilung 35 Geschenke zugesagt, weil wir fest davon überzeugt sind, dass wir das gemeinsam wieder schaffen! 
  • Bitte schickt eine E-Mail an ksg.gerlingen.basketball@gmail.com mit eurem Namen, Team, wenn ihr mitmachen wollt!
  • In kürze erhalten wir die Wunschzettel der Kinder, die wir wie letztes Jahr in einer Liste online stellen und ihr euch einen Wunsch aussuchen könnt.
  • Bitte übergebt euer Geschenk bis zum Mittwoch, den 12. Dezember 2018 an Melli. Ihr findet Melli zu folgenden Zeiten in der Halle:
    • Mittwochs, 17.15 – 18.30 Uhr in der Realschulhalle
    • Mittwochs, 20.00 – 21.30 Uhr in der Stadthalle 
    • Freitags, 17.15 – 18.45 Uhr in der Realschulhalle
    • Am Heimspieltag 8.12.2018 von 9.30 – 13.00 Uhr
    • Gerne könnt ihr das Geschenk auch bei Melli zuhause vorbeibringen – bitte vorher kurz anrufen
  • Die Geschenke werden dann am 14. Dezember an das Hoffmannhaus übergeben.

Heimspiel!

Am Sonntag, den 25.11.2018, freuen sich unsere Basketball-Teams über zahlreiche Zuschauer in der Brückentorhalle: 

12 Uhr: U12m – SpVgg Möhringen

14 Uhr: U12w – TSV Steinenbronn

16 Uhr: U16w 2 – BSG Aalen

18 Uhr: Damen2 – PKF Titans Stuttgart

20 Uhr: U20m – Sportvg Feuerbach

U16-Mädels legen vor!

Nicht nur sportlich, sondern auch beim Münzen einsammeln für „coins to beat cancer“ sind unsere U16 Jugendregionalliga-Mädels aktuell das Maß der Dinge!

Beim Lokalduell gegen das RegioTeam Stuttgart konnten sich unsere Mädchen am vergangenen Wochenende mit 77:66 durchsetzen und bleiben damit auch nach 6 Spielen weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. 

Ein noch viel wichtigeres Ausrufezeichen setzten aber beide Teams gemeinsam im Rahmen dieses sportlichen Events durch die Übergabe von coins im Wert von 600 Euro an Bernd Kater vom „coins to beat cancer“-Team. 

Wir sind gespannt, ob die übrigen Gerlinger Teams das noch überbieten können! In diesem Sinne: Auf zum Endspurt!

Bis zum 30.11. können noch fleißig coins gesammelt werden. Auch unsere Fans und Zuschauer sind herzlich eingeladen an den Heimspieltagen die Spendendosen zu füllen! Das Geld spenden wir am Ende gemeinsam mit vielen anderen Basketballern aus der Region Stuttgart an krebskranke Kinder im Olga-Hospital. 

Jugendkollektion

Für unsere Jugend haben wir ab sofort unseren Shop wieder online!
Ihr könnt dort T-Shirts und Hoodies mit unserem Logo und lange
Trainingshosen bestellen.

Wer seine Bestellung noch bis Weihnachten braucht, muss 
bis zum 26.11.2018 online bestellt haben. 

Alle Details findet ihr hier.