U18-Jungs qualifizieren sich für das Final Four Turnier

Am letzten Spieltag der Hauptrunde wartete mit dem TSV Steinenbronn der bis dahin ungeschlagene Tabellenerste der Liga. Nachdem man bereits im Hinspiel eine über weite Strecken ausgeglichene Partie ablieferte, wollte man dieses Mal in der eigenen Halle eine ähnlich gute Vorstellung liefern.

Mit viel Schwung und jeder Menge Kampfgeist gingen die Spieler auf den Platz und konnte über weite Strecken das umsetzen, was die Coaches Christian Gerne und Marko Hojsak ihnen mit auf den Weg gegeben hatten. Zur Halbzeit schaffe man es sogar sich mit 30:24 leicht vom Gegner abzusetzen.

Leider konnte man die gute Leistung nicht ins dritte Viertel übertragen und ließ den Gästen zu viele Möglichkeiten zu einfachen Punkten zu kommen. Und auch im letzten Viertel ließ man den Gegnern über weite Strecken zu viele Freiräume, bevor man 5 Minuten vor Ende der Partei langsam wieder zu alter Stärke fand.

Angeführt von Metin Memaj und Martin Hahn, die vorne punkteten und schnelle Ballgewinne erzielten, sowie einer starken Verteidigungsarbeit der Center Arzt, Traub und Rell konnte man sich wieder heran kämpfen. Leider reichte es am Ende nicht ganz für die Sensation. Mit 55:60 musste man sich knapp geschlagen geben. Auf die gezeigte Leistung kann die Mannschaft jedoch stolz sein. Sowohl die Trainer, als auch das Publikum sahen eine kurzweilige, engagierte Vorstellung der U18.

Mit einem starken dritten Platz hat sich das noch junge Team in der Hauptrunde einen guten Ausgangspunkt für das Final Four Turnier gesichert. Dort trifft man in den kommenden Wochen auf die Mannschaften aus Steinenbronn, Remseck und Backnang.

Wir wollen auch nächste Saison mit der U18 wieder oben mitspielen!
Deshalb sucht die U18 für die kommende Saison noch personelle Verstärkung. Jugendliche der Jahrgänge 2000/2001/2002 sind gerne eingeladen im Training vorbeizuschauen.
Trainiert wird montags 19:00 – 20:30 in der Stadthalle und freitags 19:00 – 20:30 in der Realschulhalle.

Erfolgreiches Basketballwochenende für die U12

Nachdem die U12 sich nach der Vorrunde für die Bezirksliga qualifizieren konnte, musste sie lange auf einen Sieg warten. Die gegnerischen Teams in der Bezirksliga verfügten immer über einige starke Spieler, die ein Spiel dominieren und entscheiden konnten. Viele Spiele mussten am Ende mit einigen Punkten verloren gegeben werden. Doch die Anstrengungen im Training haben sich am vergangenen Wochenende gleich doppelt bezahlt gemacht:→ weiterlesen

Showdown für die Damen 1

Am Samstag, den 08.04.2017, freuen sich die nachfolgenden Teams über zahlreiche Besucher in der Brückentorhalle!

12 Uhr: U10m – TSV Heumaden

14 Uhr: U15w – TSV Kupferzell

16 Uhr. Damen2 – TSV Crailsheim

18 Uhr: Damen1 – BV Villingen-Schwenningen

Für die Damen 1 kommt es dann um 18Uhr zum Showdown um den direkten Klassenerhalt, denn der Verlierer des Spiels muss in die Relegation! Also, kommt vorbei und unterstützt unsere Damen lautstark beim wichtigsten Spiel der Saison!

Kein Aprilscherz;-)

Am Samstag, den 01.04.2017, freuen sich die nachfolgenden Team über zahlreiche Besucher in der Brückentorhalle:

10 Uhr: U10m – MTV Stuttgart

12 Uhr: U12m – TSV Kupferzell

14 Uhr. U18m – SG Weinstadt

16 Uhr: Damen2 – ESV RW Stuttgart

Jugend-Power im Brückendome!

Am Samstag, den 25.03.2017, zeigen unsere Jugendteams wieder ihr Können in der Brückentorhalle:

10 Uhr: U10m – TV Zuffenhausen

12 Uhr: U11w – VfL Waiblingen

14 Uhr. U15w – TSV Steinenbronn

16 Uhr: U12m – TSG Backnang

18 Uhr: U18m – CSV Stuttgart

Heimspieltag!

Nachdem unser letzter Heimspieltag, wegen eines defekten Trennvorhangs, zu großen Teilen ausfallen musste, haben wir das Glück am kommenden Wochenende hoffentlich wieder auf unserer Seite;)

Am Sonntag, den 19.03.2017, zeigen unsere Seniorenteams wieder ihr Können in der Brückentorhalle:

13:30 Uhr: Damen2 – TuS Stuttgart

15:30 Uhr: Herren1 – SpVgg Möhringen

17:30 Uhr. Damen1 – TSV Malmsheim

19:30 Uhr: Herren2 – TSV Mühlhausen